USA: Unser internationaler Marktplatz passt gegebenenfalls besser: www.freelancer.international

Freelancer-Suche
Kostenlos den passenden Freelancer wählen: Ein Klick auf Ihre Wunsch­kategorie genügt!

Freelancer-Schweiz: Der transparenteste Marktplatz für alle Freiberufler

Freelancer-Schweiz ist der Marktplatz für Freelancer und Projektanbieter/Nachfrager aus der Schweiz. Projektanbieter können direkt den passenden Freiberufler für ihr Projekt auswählen - kostenlos, schnell und unverbindlich!

Auch im Falle einer Beauftragung bezahlen Projektanbieter/Nachfrager keine Gebühren (der Nachfrager bezahlt den Freelancer direkt). Mehr zu unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen erfahren sie hier.

Wenn sie ein Projekt haben, klicken Sie einfach links auf eine der 45 verschiedenen Freelancer-Kategorien, um den passenden Freiberufler zu finden. Freiberufler, die sich bei Freelancer-Schweiz als Freelancer eintragen möchten, klicken bitte hier.

Bei Freelancer-Schweiz kommen Freelancer schnell zu Aufträgen

Freelancer wollen nicht ständig an aussichtslosen Ausschreibungen teilnehmen, sondern direkt dem Unternehmen vorgestellt werden. Da unsere Nachfrager gezielt den geeignetsten Freelancer auswählen, werden aus 37% aller Vorstellungen Jobs*. Da der Stundensatz bereits feststeht, entfallen weitere Preisverhandlungen. So generieren wir jährlich 2,2 Projekte pro Freelancer, rund zehnmal mehr als andere Jobbörsen... mehr

 

*: Durchschnittliche Konversionsrate. Unsere professionellsten Freiberufler erreichen bis zu 80%.

Aktuelles vom 16.12.19: Das funktioniert bei uns nicht! - Wie Sie Widerstände überwinden!

Download aktueller Marktstudien

Haben Sie einmal einen höflich und vorsichtig formulierten Verbesserungsvorschlag gemacht und wurden dann nachsichtig belächelt: „Das funktioniert bei uns sowieso nicht. Vergiss einfach alles, was sie dir auf der Uni beigebracht haben.“. In diesem Artikel der freiberuflichen Managementtrainerin Andrea Hermann lesen Sie, warum Organisationen oft Vorschlägen gegenüber verschlossen sind und was man als Einzelner dagegen tun kann. Der Beitrag stammt aus der Zeitschrift des Departements Betriebswirtschaftslehre der Universität Bern. (PDF, 5 Seiten, 381 kB).

captcha-1 52 weitere Dokumente